Aufgepasst Ladys: Dampfen ist Salonfähig

Über mich  

 

Seit ich jung war rauchte ich. Darüber Gedanken hab ich mir nie gemacht. Dann wurde ich Schwanger, selbstverständlich habe ich während der Schwangerschaften beider Kinder und dem Stillen nie geraucht... aber danach, auch nach meiner Tochter, hab ich wieder angefangen.

Damals langsam hatte man vom "DAMPFEN" gehört oder gelesen. Ich recherchierte auch einige Zeit im Netz und fand, für mich die sinnvollste Möglichkeit, die e-roll. Nettes kleines Ding, leuchtet beim ziehen, etwas schwerer als ne echte Ziggi. Der Geschmack war fantastisch im Vergleich zur Ziggi, nur "weg" kam ich damit nicht. Auf Dauer keine Lösung. So ging es einige Jahre. Mal Dampf, öfters Qualm.

Bis der Mann einer Freundin mit einer Box Mod daher kam..... mmmhhh wie das duftete. Kein vergleich zu meiner kleinen.... ich war Feuer und Flamme, recherchierte wieder und fand meine Lieblings Box Mod im Set mit Topfill-Verdampfer. nicht nur das sie knall Pink ist auch die Einstellungen usw. waren sehr schnell verständlich und vieles selbst erklärend.

Ich beschäftige mich nun die letzten Jahre intensiv mit Dampfen und allem was dazugehört. Letztendlich bin ich zu dem Schluss gekommen mein Wissen mit vielen Menschen teilen zu wollen.

Themen

Liquid mischen - Leicht gemacht

Coil verkokelt was nun?

Neue Wicklung anfertigen

Hilfe zur Selbsthilfe - was wenn ne Schraube fehlt

Links  

Präsentieren Sie dem Homepage-Besucher interessante Links zu anderen Internetseiten, die sie interessieren könnten.